Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK
Merkliste
0
Text
Texte vergrößern
Texte verkleinern
Kontrast
dormabell - Die Marke für erholsamen Schlafdormabell - Die Marke für erholsamen Schlaf

Erholsame Nachtruhe für alle Gewichtsklassen

banner9

Ganz auf Komfort

First Class schlafen

banner14

Achten Sie

nachts auf Ihre Linie!

banner7

Die Marke

für erholsamen Schlaf

banner1

Ergonomie +

- und träumen Sie gut.

banner12

Ergonomie +

Komfort in Perfektion

banner6

Den Schlaf genießen

mit dormabell

banner10

/content/images/Allgemeines/Banner/Banner7.jpg

Die Marke

für erholsamen Schlaf

Navigation
Blog
Start
Über uns
Beratung
Produkte
Händlersuche
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Suche starten!
Menü
schließen
Kategorien
  • Matratzen
  • Rahmen
  • Zudecken
  • Kissen/ Nackenstützkissen
  • Textilien
  • Möbel
  • Allgemeines
  • Erholung und Wellness
  • Gesundheit & Fitness
  • Lifestyle & Einrichtung
  • Produkte
Stichworte
abgestimmtes Bettsystem Ablenkung Active Air aktiver Schlaf Albtraum Allergie Allergien angepasstes Bettsystem Anpassung Anstrengung atmungsaktive Zudecke Auflage Autofahren Bandscheibenvorfall Batist Baumwolle Belastung Beratung Besser schlafen Bett Bett beziehen Bettengröße Bettenkauf Bettenring Bettlaken Bettrahmen Bettreinigung Bettseite Bettsystem Bettwäsche Bettwäsche Materialien Bettwäsche Pflege Bettwäsche wechseln Beziehung Biber Biorhythmus Boxspring-Bett Buchenholz Rahmen Büroschlaf Cervical Chronobiologie Chronotyp CPAP Dauenkissen Daunen Daunendecke Daunenkissen Daunenpflege Daunen-Pflege Decke Dekokissen Dekoration DGSM Diabetes dormabell dormabell active dormabell active nature dormabell Cervical dormabell CL dormabell Geschenkgutschein dormabell home dormabell Innova dormabell Innova N dormabell Klima Faser Edition WB2 dormabell MessSystem dormabell Mess-System dormabell NackenstützBedarfsAnalyse dormabell NBA dormabell Rahmen dormabell Vita dormabell WBA dormabell Zudecke Klima Faser Edition WB2 eco INSTITUT Ehebett Einrichtung Einschlafhilfe Einschlafstörung Elektrosmog Energie Energydrinks entspannen Entspannnung Entspannung Ergonomie Erholsamer Schlaf Erholung Ernährung Erreichbarkeit Eule Facebook Farben Faserkissen Faser-Steppbett Federkern Fen Shui Feng Shui Fernseher/TV First Night Effect Fitness Frottier Frühjahrsmüdigkeit Frühling Frühstück Gehirn gemeinsames Bett Geschenke Geschenktipps Gesunde Ernährung gesunder Schlaf Gesundheit Gesundheits-App Gewicht Gewinnspiel Glück guter Schlaf Halswirbelsäule Handtücher Handy Hausstaubmilben Haustier Herbst Heuschnupfen Hexenschuss Hinter den Kulissen Hund Hygiene innere Uhr Insomnie Ischias Isomnie Jetlag kalte Füße Kamelhaar Katze Kaufberatung Kissen Klartraum Klimafaser-Kopfkissen Klimafaser-Zudecke Koffein Koffeintabletten Kopfkissen Kopfkissen dormabell active Kopfkissen dormabell active fresh Kopfschmerzen Kraftsport Lebensmittel Leinen Leistungsdruck Leistungsfähigkeit Lerche Lifestyle Linksschläfer luzider Traum Matratze Matratzen Matratzen Start-Ups Matratzenkauf Medizin Melatonin Mess Messgerät MessSysteme Milben Mittagspause Mittagsschlaf Mittagstief modern Müdigkeit Nachtruhe Nachtschicht Nackenschmerzen Nackenstützbedarfsanalyse Nackenstützkissen National Sleep Foundation natur Naturhaar Naturhaar-Zudecke Naturkissen One size fits all Online-Matratze optimale Matratze optimales Schlafzimmer Organuhr Osteoporose Partnerschaft perfekte Zudecke Pflegetipps polyphasischer Schlaf Polysomnographie Power Nap Power Napping Produktionsprozess Protrusionsschiene Qualität Rahmen Rechtsschläfer Regeneration Reisen REM richtige Bettwäsche richtiger Rahmen richtiges Bett Ritalin Rückenprobleme Rückenschmerzen Ruhe Satin Schadstoffprüfung Schimmel Schimmelpilz Schlaf Schlaf nachholen Schlafapnoe Schlafbedarf Schlafblog Schlafdauer schlafen Schlafforschung Schlafhygiene Schlafklima Schlafkultur Schlaflabor Schlaflosigkeit Schlafmangel Schlafmedizin Schlafmythen Schlafphasen Schlafprobleme Schlafqualität Schlafraumtemperatur Schlafritual Schlafstörung Schlafstörungen Schlaf-Tipp Schlaftipps Schlaftyp Schlaf-Wach-Rhythmus Schlafzeiten Schlafzimmer Schnarchen Schönheitsschlaf Schulterschmerzen Schwangerschaft Schwimmen Sekundenschlaf Siesta Smartphone Sommer Sommerdecke Sommersonnenwende Soziale Medien Spannbetttuch Spannbetttuch dormabell Premium Sport Standard-Matratze Stress Stressmanagement Studie Tag Tagesmüdigkeit Technologie Temperaturausgleich Textilien Tiefschlaf Tierschutz Topper Traumarbeit Traumdeutung Träumen Traumkontrolle Traumtagebuch Traum-Yoga Trend Trends Unfallgefahr Unterfederung Urlaub Valentinstag Verspannungen Wachmacher Wärmebedarf Wärmebedarfsanalyse Wärmebedürfnis WBA Webpelzdecken Weihnachten Weihnachtsgeschenk Wellness Winter Winterdecke Wirbelsäule Yoga Zeitumstellung Zirkadianer Rhythmus Zudecke
 
rss

Vorsicht vor versteckten Allergenen im Schlafzimmer!


Kategorie:

Datum: 11.04.2016 07:19:23
postimage
Unser Schlafzimmer ist ein Ort der Entspannung und sollte, um diese auch zu garantieren, von jeglichen Störern wie Geräuschen und Lichtern befreit werden. Doch was ist mit den Störern, die mit bloßem Auge gar nicht erkennbar sind? Gerade im Frühling leiden Pollen-Allergiker unter den Symptomen von Heuschnupfen. Es gibt allerdings noch andere Allergene, die sich in unserem Schlafzimmer verstecken und unbemerkt für Schnupfen und Husten, oder langfristig sogar für schwerwiegendere gesundheitliche Beschwerden sorgen können.

Hausstaubmilben – kleine Quälgeister unter der Bettdecke


Nach den Haaren der Hauskatze sind Hausstaubmilben die am häufigsten vorkommenden Allergene im Wohnbereich. Hausstauballergiker reagieren nicht auf den Staub selbst, sondern auf die Eiweißstoffe im Kot von Milben, die zu Tausenden in bevorzugt warmen und feuchten Bereichen unserer Wohnung leben. Dabei ist es wichtig zu betonen, dass nicht mangelnde Hygiene die Anwesenheit von Milben begünstigt, sondern lediglich für sie günstige Lebensumstände, wie beispielsweise die richtige Raumtemperatur oder Luftfeuchtigkeit. Gerade unser Bett bietet paradiesische Umstände für Milben: Die kleinen Spinnentierchen ernähren sich von Hautschuppen, von denen wir am Tag 1,5 Gramm verlieren. Diese Menge reicht aus, um 100.000 Milben satt zu machen. Da der Mensch im Schlaf zudem bis zu einem halben Liter Feuchtigkeit verliert, fühlen sie sich in Kopfkissen, Bettwäsche und vor allem in der Matratze ganz besonders wohl.
Die allergische Reaktion entsteht, wenn unser Organismus Antikörper gegen die eigentlich harmlosen Eiweißstoffe bildet: Unsere Nase trieft, wir müssen (vor allem morgens, nach direktem Kontakt zu den Milben) niesen, die Augen tränen und das Atmen fällt schwerer. Um diese Beschwerden zu lindern und langfristige Folgen wie allergisches Asthma zu verhindern, sollten Sie regelmäßig Ihre Bettwäsche wechseln und Staubfänger wie dicke Gardinen oder Teppiche im Schlafzimmer vermeiden. Regelmäßiges Lüften reduziert die Luftfeuchtigkeit und ist damit ebenfalls ein wirksames Mittel gegen Milben.

So bieten Sie Pollen die Stirn


Während Hausstauballergiker das ganze Jahr mit Ihrer Empfindlichkeit leben müssen, sind Pollenallergiker jetzt im Frühling am stärksten von allergischen Reaktionen betroffen. Damit Sie nachts trotz Heuschnupfen durchschlafen können, sollten Sie Pollen möglichst nicht ins Haus lassen. Das bedeutet auch, nach einem Tag im Freien zu Hause die Kleidung zu wechseln und Ihre Haare zu waschen. Halten Sie Fenster möglichst geschlossen – kurzes Stoßlüften empfiehlt sich bestenfalls früh am Morgen und spät am Abend, sowie nach Regenfall, wenn die Pollenkonzentration am geringsten ist. Weitere Hinweise für Pollenallergiker können Sie diesem Blogbeitrag entnehmen.

Die Symptome für Schimmelpilzallergie ähneln denen für Burnout


Aus Gründen der Energieeinsparung wird heute wenig geheizt und gelüftet. Für Schimmelsporen schafft das paradiesische Bedingungen: Luftdicht isolierte Fenster begünstigen Wasserdampfeinlagerungen in den Wänden, die nicht entweichen können. Dadurch steigt die relative Luftfeuchtigkeit, also die Feuchtigkeit von Oberflächen im Vergleich zur Raumtemperatur. Liegt diese bei über etwa 60% im Raum und 80% an den Wänden, begünstigt das den Schimmelwachstum.
In jeder 6. Wohnung in Deutschland schimmelt es sichtbar, die meisten Schäden sind allerdings verborgen: Das macht die Sporen von Schimmelpilzen zu besonders heimtückischen Allergenen. Zudem reagieren Menschen, die sowieso bereits an einer Allergie leiden, empfindlicher auf Schimmelpilze – so lässt sich der wahre Auslöser oft nicht ermitteln. Ähnlich wie bei anderen Allergenen sind die Symptome diffus: neben tränenden Augen und Müdigkeit können langfristig Asthma und Infektionen der Atemwege folgen. Schimmelschäden in der Wohnung sollten daher auf jeden Fall ernst genommen und – bei größeren Flächen vom Fachmann – behandelt werden, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden.

Luftig-leicht und schadstoffgeprüft – Ihr perfekter Bettgefährte im Frühling


Für alle Allergiker steht eines fest: um langfristige gesundheitliche Beschwerden zu vermeiden, sollten Sie Ihr Bett so rein halten wie nur möglich. Sie profitieren also von Bettwaren, die leicht und unkompliziert zu reinigen sind. Die Zudecke dormabell Klima Faser Edition WB 2 eignet sich dafür hervorragend – denn sie ist bei bis zu 60 Grad mit einem Feinwaschmittel in einer Haushaltsmaschine waschbar und lässt sich auch maschinell trocknen. So haben sie stets ein sauberes und frisches Bett. Wie die meisten Produkte von dormabell wird die Zudecke zudem in regelmäßigen Abständen vom eco INSTITUT auf Schadstoffe geprüft und ihre Unbedenklichkeit zertifiziert. Wie sorgfältig die Prüfung abläuft, können Sie in diesem Video selbst beobachten.
Eine feuchte Umgebung ist ein Paradies für Milben, Schimmel und andere Allergene. Das einzigartige Füllmaterial aus Klima-Faser ist aber nicht nur besonders weich und komfortabel, sondern auch atmungsaktiv, sodass Feuchtigkeit direkt durch die Zudecke nach außen gelangt. Durch den regelmäßigen Luftaustausch bleibt Ihr Bett nachts angenehm trocken, sodass Sie auch in milden Frühlingsnächten gewärmt werden, ohne zu schwitzen. Der sandwichartige Aufbau der Zudecke bietet Ihnen zusätzlich ein kuschliges Schlafgefühl. Sie können sich also ganz Ihrer Erholung hingeben – ohne störende Gedanken an versteckte Allergene in Ihrem Schlafzimmer.
rss
kommentare
0 Kommentare

Erholsam schlafen trotz Heuschnupfen


postimage
Jetzt im Frühjahr haben viele Pollenallergiker wieder mit den typischen Beschwerden zu kämpfen: die Nase läuft, die Augen brennen und der Mund ist trocken. Meistens werden diese Beschwerden mit in den Schlaf genommen. Viele Allergiker schlafen nun schlechter, wachen häufiger auf und sind deshalb tagsüber müde und schlapp. Doch mit einigen Tricks und Gewohnheiten können Sie dem Abhilfe schaffen und nachts wieder erholsam schlafen!
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Ohne Sorgen sicher schlafen


Kategorie:

Datum: 10.03.2014 12:21:31
postimage
Jeden Tag berühren wir unzählige Gegenstände und nehmen über Hautberührung gute aber auch schädliche Stoffe in uns auf. In der Nacht verbringen wir viele Stunden in Kontakt mit Bett, Zudecke und Kissen. Ein Kleinkind liegt sogar bis zu 20 Stunden im Bett. Umso wichtiger ist, dass man darauf vertrauen kann, dass das eigene Bett schadstofffrei ist und man sich ohne Sorgen in die Laken kuscheln kann. dormabell arbeitet daher mit dem eco-INSTITUT Köln zusammen, das chemisch-analytische und physikalische Laboruntersuchungen nach nationalen und internationalen Standards und Normen durchführt.

weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare