Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK
Merkliste
0
Text
Texte vergrößern
Texte verkleinern
Kontrast
dormabell - Die Marke für erholsamen Schlafdormabell - Die Marke für erholsamen Schlaf

Verschenken Sie Erholung zur stillen Jahreszeit!

banner9

Ganz auf Komfort

First Class schlafen

banner14

Achten Sie

nachts auf Ihre Linie!

banner7

Die Marke

für erholsamen Schlaf

banner1

Ergonomie +

- und träumen Sie gut.

banner12

Ergonomie +

Komfort in Perfektion

banner6

Den Schlaf genießen

mit dormabell

banner10

/content/images/Allgemeines/Banner/Banner14.jpg

Achten Sie

nachts auf Ihre Linie!

Navigation
Blog
Start
Über uns
Beratung
Produkte
Händlersuche
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Suche starten!
Menü
schließen
Kategorien
  • Matratzen
  • Rahmen
  • Zudecken
  • Kissen/ Nackenstützkissen
  • Textilien
  • Möbel
  • Allgemeines
  • Erholung und Wellness
  • Gesundheit & Fitness
  • Lifestyle & Einrichtung
  • Produkte
Stichworte
abgestimmtes Bettsystem Active Air aktiver Schlaf Allergie Allergien Alptraum angepasstes Bettsystem atmungsaktive Zudecke Bandscheibenvorfall Batist Baumwolle Beratung Besser schlafen Bett Bett beziehen Bettengröße Bettenkauf Bettenring Bettlaken Bettrahmen Bettwäsche Bettwäsche Materialien Bettwäsche Pflege Bettwäsche wechseln Beziehung Biber Biorhythmus Boxspring-Bett Buchenholz Rahmen Büroschlaf Chronobiologie Chronotyp Dauenkissen Daunen Daunendecke Daunenkissen Daunenpflege Daunen-Pflege Decke Dekokissen Dekoration DGSM Diabetes dormabell dormabell active dormabell active nature dormabell Cervical dormabell CL dormabell Geschenkgutschein dormabell home dormabell innova dormabell Innova N dormabell Klima Faser Edition WB2 dormabell Messsystem dormabell Mess-System dormabell NackenstützBedarfsAnalyse dormabell NBA dormabell Rahmen dormabell Vita dormabell WBA dormabell Zudecke Klima Faser Edition WB2 eco INSTITUT Ehebett Einrichtung Einschlafstörung Elektrosmog Energydrinks entspannen Entspannung Ergonomie Erholsamer Schlaf Erholung Ernährung Eule Facebook Farben Faserkissen Faser-Steppbett Federkern Fen Shui Feng Shui Fitness Frottier Frühjahrsmüdigkeit Frühling gemeinsames Bett Geschenke Geschenktipps gesunder Schlaf Gesundheit Gewinnspiel Glück guter Schlaf Handtücher Handy Hausstaubmilben Haustier Herbst Heuschnupfen Hexenschuss Hinter den Kulissen Hund Hygiene innere Uhr Insomnie Ischias Isomnie Jetlag kalte Füße Katze Kaufberatung Kissen Klartraum Klimafaser-Kopfkissen Klimafaser-Zudecke Koffein Koffeintabletten Kopfkissen Kopfkissen dormabell active Kopfkissen dormabell active fresh Kopfschmerzen Leinen Leistungsfähigkeit Lerche Lifestyle luzider Traum Matratze Matratzen Matratzen Start-Ups Matratzenkauf Melatonin Mess Messsysteme Milben Mittagspause Mittagsschlaf Mittagstief modern Nachtschicht Nackenschmerzen Nackenstützbedarfsanalyse Nackenstützkissen National Sleep Foundation Naturhaar-Zudecke Naturkissen One size fits all Online-Matratze optimale Matratze Organuhr Osteoporose Partnerschaft perfekte Zudecke Power Nap Power Napping Produktionsprozess Protrusionsschiene Qualität Rahmen Reisen REM richtige Bettwäsche richtiger Rahmen richtiges Bett Ritalin Rückenprobleme Rückenschmerzen Satin Schadstoffprüfung Schimmel Schimmelpilz Schlaf Schlaf nachholen Schlafapnoe Schlafbedarf Schlafdauer schlafen Schlafforschung Schlafhygiene Schlafklima Schlafkultur Schlaflosigkeit Schlafmangel Schlafmythen Schlafraumtemperatur Schlafritual Schlafstörung Schlafstörungen Schlaf-Tipp Schlaftipps Schlaftyp Schlaf-Wach-Rhythmus Schlafzeiten Schlafzimmer Schnarchen Schönheitsschlaf Schulterschmerzen Siesta Smartphone Sommer Sommerdecke Sommersonnenwende Soziale Medien Spannbetttuch Spannbetttuch dormabell Premium Standard-Matratze Streifen-Bettwäsche Stressmanagement Tag Technologie Textilien Tiefschlaf Tierschutz Traumarbeit Traumdeutung Träumen Traumkontrolle Traumtagebuch Traum-Yoga Trend Trends Unterfederung Urlaub Wachmacher Wärmebedarf Wärmebedarfsanalyse Wärmebedürfnis WBA Webpelzdecken Weihnachten Weihnachtsgeschenk Wellness Winter Winterdecke Wirbelsäule Zeitumstellung Zirkadianer Rhythmus Zudecke
 
rss

Eine nicht ganz so kleine Nachtmusik


Kategorie:

Datum: 18.11.2016 15:28:17
postimage
Das nächtliche Sägekonzert des Partners hat wohl schon so manchen aus dem Schlaf gerissen: Schnarchen ist lästig und störend für den Bettgefährten – aber relativ harmlos, solange es sich um gewohnheitsmäßiges, so genanntes primäres Schnarchen handelt. In Deutschland schnarchen 44% aller Männer und 28% aller Frauen zwischen 30 und 60 Jahren. Dabei variieren die Geräusche von einem leisen Röcheln bis hin zu Tönen in der Lautstärke eines Presslufthammers.


Wieso schnarcht der Mensch?


Menschen schnarchen überall und schon immer. Es handelt sich dabei um einen rein anatomischen Prozess: wenn wir einschlafen, entspannt sich der Körper und die Muskulatur erschlafft. Dazu gehören auch die weichen Gewebeteile in unserem Rachenraum. Beim Einatmen im Schlaf werden diese in die Atemwege gezogen und verengen die Luftröhre. Die Atemluft wird also unter erhöhtem Druck eingesogen und bringt die Gewebeteile zum Vibrieren, was das typische Schnarchgeräusch erzeugt. Der Grund dafür, dass manche Menschen dennoch nicht schnarchen, liegt in der Größe der Gewebeteile: Bei Schnarchern sind Gaumensegel, Zäpfchen und Zungengrund im Rachenraum besonders groß oder dick, wodurch die Atemwege schneller versperrt werden.

 

Welche Ursachen gibt es?


Es gibt verschiedene weitere Faktoren, die das Schnarchen begünstigen. Männer schnarchen häufiger als Frauen, da das Östrogen im weiblichen Hormonhaushalt das Gewebe elastisch hält. Erst in den Wechseljahren, wenn der Hormonspiegel der Frauen sinkt, gleichen sich die beiden Geschlechter an. Allgemein lässt die Muskelspannung mit den Jahren nach, ältere Menschen schnarchen also generell mehr als jüngere. Besonders betroffen sind auch übergewichtige Menschen: Fettpölsterchen lagern sich nämlich nicht nur an der Hüfte, sondern auch am Hals ab, wodurch das bekannte Doppelkinn entsteht. Dieses drückt im Schlaf, vor allem in Rückenlage, den Zungengrund zurück und erhöht den Druck auf die Atemwege.
Auch die Nase kann die ausschlaggebende Ursache sein: eine verkrümmte Nasescheidewand beispielsweise verhindert die Luftzufuhr und erhöht so den Druck auf den Atemschlauch. Wer an Allergien oder Nebenhöhlenentzündung leidet und eine verstopfte Nase hat, spürt ebenfalls einen erhöhten Atemwiderstand. Aus diesem Grund schnarchen auch Menschen mit Schnupfen, die sonst nicht dazu neigen.
Rauchen und Alkoholkonsum können ebenfalls Auslöser für das Schnarchen sein. Durch das Nikotin schwellen die Schleimhäute von Nase, Rachen und Bronchien an und verengen damit die Atemwege. Alkohol hingegen trägt dazu bei, dass die Muskelanspannung im Rachen noch weiter erschlafft. Es empfiehlt sich also nicht nur aus gesundheitlichen Gründen, auf Nikotin und Alkohol zu verzichten – sondern auch, um das Schnarchen zu vermeiden.

 

Konsequenzen des Schnarchens


Schnarcher wachen von ihren eigenen Sägekonzerten nicht auf. Das liegt an den Schutzmechanismen unseres Körpers: Da von uns selbst erzeugte Geräusche keine Gefahr darstellen, dringen sie nicht ins Bewusstsein und können uns daher auch nicht wecken. Umso schlimmer sind die nächtlichen Sägestunden für den Partner, der sich mit dem Schnarchenden das Bett teilen muss. Das Stressniveau erhöht sich und das Einschlafen ist kaum noch möglich. Über die gelegentliche unruhige Nacht hinaus können Ein- und Durchschlafstörungen oder sogar Depressionen die Folge sein.
Wirklich gefährlich wird Schnarchen, wenn es durch Atemaussetzer unterbrochen wird. Hier handelt es sich um die obstruktive Schlafapnoe – eine schlafbezogene Atmungsstörung, unter der drei bis vier Prozent der Bevölkerung leiden. Die Schlafapnoe kann durch vorher beschriebene Veränderungen des Lebensstils entstehen: wer also nichtkrankhaft schnarcht, dann aber an Gewicht zulegt, raucht oder mehr Alkohol trinkt, begibt sich in Gefahr, an Schlafapnoe zu erkranken.

 

Was kann man gegen Schnarchen tun?


Oft hilft gegen das primäre Schnarchen bereits eine Veränderung der Liegeposition: wer in Seitenlage schläft, schnarcht seltener, als auf dem Rücken. Eine verkrümmte Nasenscheidewand lässt sich durch einen kleinen operativen Eingriff beheben. Bei Erkältung oder Allergien sollte man sich vom Arzt beraten lassen: Er kann Mittel empfehlen, die die Schleimhäute abschwellen lassen und die Allergie lindern.
Auch aus der Industrie gibt es verschiedene Hilfsmittel: Von Geräten, die den Schlafenden wecken, sobald er anfängt zu schnarchen, über spezielle „Schnarch-Spangen“, Nasendilatoren und neuromuskuläre Stimulation. Auf der Medizinmesse Medica in Düsseldorf wurde zuletzt der sogenannte „Schnarchstopper“ von Beurer vorgestellt, der ab kommendem Jahr erhältlich sein wird. Das kleine Gerät wird von der betroffenen Person während des Schlafens am Ohr getragen. Durch kaum wahrnehmbare Signale soll registriertes Schnarchen sofort behoben werden. Unterstützend bietet eine dazugehörige App die Möglichkeit, eine ausführliche Schnarchanalyse durchzuführen.
Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen Methoden, die versprechen, den nächtlichen Geräuschpegel verringern zu können, der Erfolg ist jedoch nicht gesichert. Als Partner eines Schnarchers hilft in letzter Instanz leider nur der Umzug in ein zweites Schlafzimmer; oder aber: Ohren zu und durch.

 

Ihre Experten für erholsamen Schlaf


Bei allen Fragen rund um erholsamen Schlaf stehen die Experten von dormabell Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Stöbern Sie auf unserer Webseite oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin bei einem dormabell Händler in Ihrer Nähe!
rss
kommentare
0 Kommentare

Was zeichnet hochwertige Daunendecken aus?


Kategorie:

Datum: 04.11.2016 08:04:32
postimage


Die Tage werden kürzer, die Nächte länger – und das Schlafzimmer kälter. In den Wintermonaten beim Schlafen zu frieren verhindert die Regeneration unseres Körpers und kann sich auf die Gesundheit auswirken. Mit der richtigen Zudecke schlafen Sie nachts kuschelig warm und erholt – und kalte Füße gehören der Vergangenheit an.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Elektrosmog im Schlafzimmer: eine unsichtbare Gefahr?


Kategorie:

Datum: 24.10.2016 07:43:55
postimage
Das Smartphone auf dem Nachttisch fungiert als Wecker, der Fernseher bleibt im Stand-By Modus und über die WLAN-Verbindung werden nachts noch die neuesten Updates auf den Laptop gespielt: Viele Schlafzimmer sind voll von Geräten, die elektromagnetische Strahlung aussenden.
Nach Angaben des britischen Sleep Councils nutzen 93% der Briten elektronische Geräte vor dem Schlafengehen, in Deutschland kann man von ähnlichen Zahlen ausgehen. Der Strom, der durch Leitungen in unseren Wänden fließt, erzeugt ebenfalls magnetische Felder, die alle elektrischen Geräte umgeben. Diese elektromagnetischen Wellen sind um bis zu 100 bis 200 Millionen Mal intensiver als noch vor 100 Jahren. Einige Wissenschaftler sind sich sicher, dass diese Strahlen unsere Gesundheit beeinträchtigen. Sie verweisen auf Studien, die belegen, dass unsere Schlafphasen sich durch die elektromagnetischen Wellen verändern: So verbringen wir weniger Zeit im Tief- und dafür mehr Zeit im Leichtschlaf, die Traumphasen nehmen ab und die Schlafeffizienz wird allgemein schlechter. Außerdem soll die Strahlung die Wahrscheinlichkeit erhöhen, an Krebs oder Leukämie zu erkranken. Handfeste wissenschaftliche Beweise für diese Thesen fehlen aktuell allerdings noch. Machen elektronische Geräte unser Schlafzimmer tatsächlich zu einer Gefahrenzone?
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Gut beraten: Matratzenkauf im Fachhandel


Kategorie:

Datum: 07.10.2016 13:58:45
postimage
Eine neue Generation Start-Ups tritt in den Matratzen-Markt ein: Sie verkaufen ihre Produkte online und werben mit einer Standard-Matratze für alle Bedürfnisse. Kostenlose Lieferung und 100 Tage Rückgabegarantie werden als zusätzliche Services angepriesen. In diesem Blogbeitrag haben wir bereits kritisch Stellung bezogen.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Wie viel Schlaf braucht der Mensch?


Kategorie:

Datum: 03.06.2016 14:38:20
postimage
Während manche Menschen sich mit vier Stunden Schlaf pro Nacht zufriedengeben, benötigen andere mindestens das Doppelte, um morgens erholt aus dem Bett steigen zu können – die optimale Schlafdauer, die allgemein für alle Menschen gilt, gibt es also nicht. Es ist lediglich wichtig zu beachten, dass alle lebensnotwendigen physiologischen Prozesse im Körper in der Nacht ablaufen können. Die benötigte Schlaflänge hängt dann zusätzlich von anderen Faktoren ab: so zum Beispiel vom Alter.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Schlafen Sie sich schön!


Kategorie:

Datum: 04.05.2016 12:34:26
postimage
Fragt man Prominente nach der Quelle ihrer Schönheit, so wird regelmäßiger Schlaf meistens an erster Stelle genannt. Die Kosmetikindustrie macht sich diese Aussage zu Nutze und vermarktet Produkte, die im Schlaf angeblich ihre volle Wirkung entfalten können. Ganze Diäten basieren auf dem Prinzip „Schlank im Schlaf“. Steckt dahinter nur eine Marketingstrategie oder kann sich unsere Nachtruhe tatsächlich auf unsere Attraktivität auswirken?
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Aktive Gesellschaft – aktiver Schlaf?


Kategorie:

Datum: 04.05.2016 12:04:05
postimage
In unserer modernen westlichen Gesellschaft lautet das Mantra: höher, schneller, weiter. Digitalisierung und Globalisierung bieten uns grenzenlose Möglichkeiten, verleihen uns aber auch eine „Rund um die Uhr“-Mentalität, mit der wir ständig flexibel, mobil und erreichbar sein wollen. Dem ganzen Optimierungswillen zum Opfer fällt unser Schlaf – und das in einem sehr schleichenden Prozess. Im Zuge der Gesundheitsbewegung rufen nun immer mehr Schlafforscher zu einem gesellschaftlichen Wandel auf.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Lucid Dreaming: Der Mensch als Regisseur seiner Träume


Kategorie:

Datum: 25.04.2016 06:44:08
postimage
Physikalische Gesetze und soziale Konventionen spielen keine Rolle mehr. Man kann fliegen, sich mit Prominenten zum Kaffee treffen oder an seinem Traumstand auf einer Hängematte den Sonnenuntergang beobachten. So genannte klare oder luzide (vom lateinischen lux = Licht) Träume, bei denen der Schlafende weiß, dass er träumt, sollen die kühnsten Fantasien erleb- und kontrollierbar machen. Etwa die Hälfte der Menschen in Deutschland hatte bereits ein Klartraumerlebnis, nur wenige sind allerdings in der Lage, dieses selbst aktiv herbeizuführen. Dabei sind sich Forscher einig: Klarträumen kann jeder mittels unterschiedlicher Methoden erlernen.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Vorsicht vor versteckten Allergenen im Schlafzimmer!


Kategorie:

Datum: 11.04.2016 07:19:23
postimage
Unser Schlafzimmer ist ein Ort der Entspannung und sollte, um diese auch zu garantieren, von jeglichen Störern wie Geräuschen und Lichtern befreit werden. Doch was ist mit den Störern, die mit bloßem Auge gar nicht erkennbar sind? Gerade im Frühling leiden Pollen-Allergiker unter den Symptomen von Heuschnupfen. Es gibt allerdings noch andere Allergene, die sich in unserem Schlafzimmer verstecken und unbemerkt für Schnupfen und Husten, oder langfristig sogar für schwerwiegendere gesundheitliche Beschwerden sorgen können.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Hören Sie auf Ihre innere Uhr!


Kategorie:

Datum: 21.03.2016 08:00:56
postimage
Am 27. März ist es wieder soweit: die Uhren werden um eine Stunde nach vorne auf Sommerzeit umgestellt. Was ursprünglich 1980 als politische Maßnahme zum Zweck der Energieeinsparung eingeführt wurde, wird heute heftig diskutiert: Nicht zuletzt, weil die Umstellung auf Sommer- beziehungsweise Winterzeit unsere innere Uhr aus dem Takt bringt. Bei vielen Menschen macht sich der Wechsel als eine Art Jetlag bemerkbar. Zweimal im Jahr wird also deutlich, was eigentlich durchgängig in unserem Körper passiert: alle physiologischen Prozesse laufen strikt nach Zeitplan.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Was steckt hinter der Frühjahrsmüdigkeit?


Kategorie:

Datum: 07.03.2016 14:49:33
postimage
Während im Frühling die Natur wieder aus ihrem Schlaf erwacht, erleben viele Menschen genau das Gegenteil: sie fühlen sich schlapp, antriebslos und niedergeschlagen. Die Diagnose: Frühjahrsmüdigkeit. Doch woher kommt dieses Phänomen und wie lässt sich dagegen vorgehen?
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Schlaf-Apnoe – wenn Tagesmüdigkeit zur Krankheit wird


Kategorie:

Datum: 22.02.2016 12:07:05
postimage
Zwischen 15 bis 35 Prozent der Menschen in westlichen Industrieländern leiden unter Schlafstörungen. Eine besonders schwerwiegende Insomnie ist dabei die obstruktive Schlaf-Apnoe, die sich vor allem durch erhöhte Tagesmüdigkeit und starkes Schnarchen bemerkbar macht. Trotz eines hohen Anteils Betroffener wird die Krankheit hinter den Symptomen häufig nicht erkannt. In diesem Blogbeitrag soll über Ursachen, Folgen und Therapiemöglichkeiten aufgeklärt werden.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Wie wirkt sich erholsamer Schlaf auf Ihre Fitness aus?


Kategorie:

Datum: 11.01.2016 12:19:26
postimage
Wer gut schläft, ist fitter und leistungsfähiger – denn Schlaf ist eine wichtige Quelle für Gesundheit und Vitalität. Gerade bei Sportlern beobachten Forscher den positiven Effekt erholsamen Schlafes auf ihre Leistungen. Doch auch Menschen, die ihre alltägliche Fitness verbessern möchten, profitieren von der nächtlichen Erholung. Ein passendes Bettsystem unterstützt Sie hierbei.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Experten-Schlaftipps für Ihre Neujahrsvorsätze


Kategorie:

Datum: 14.12.2015 12:26:10
postimage
Mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren oder die Familie öfter besuchen gehen – Neujahrsvorsätze gehören zu Silvester dazu wie Feuerwerk und Käsefondue. Doch warum sollte man sich nicht auch mal erholsameren Schlaf vornehmen? Schließlich stärkt Schlaf das Immunsystem, reguliert unseren Stoffwechsel und fördert die Zellerneuerung. Lesen Sie hier die dormabell Experten-Tipps für guten Schlaf und kommen sie erholt ins neue Jahr!
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Sorgen Sie für Erholung unter dem Weihnachtsbaum


postimage
Das erste Türchen am Adventskalender ist geöffnet, der erste Advent eingeläutet – Weihnachten ist nicht mehr fern. Die nächsten drei Wochen dreht sich alles um Besinnlichkeit im Kreis der Familie, gemütliche Stunden vor dem Kamin und auch darum, Ihren Lieben mit einem tollen Geschenk eine Freude zu bereiten. Sie haben noch keine Vorstellung, womit Sie Ihre Freunde und Familie überraschen wollen? Dann lassen Sie sich hier von unseren Vorschlägen rund um das Thema Erholung und gesunder Schlaf inspirieren!
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Bringen Sie Farbe in Ihr Schlafzimmer!


postimage
Unser erster und letzter Blick des Tages gilt unserem Schlafzimmer. Daher wollen wir uns darin selbstverständlich besonders geborgen und wohl fühlen. Die richtige Einrichtung macht ihr Schlafzimmer nicht nur zu einem optischen Hingucker, sondern kann einen großen Teil dazu beitragen, dass Sie nachts besser einschlafen und erholsam durchschlafen.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Guter Schlaf ist die beste Medizin


Kategorie:

Datum: 19.10.2015 07:01:04
postimage
Ergebnisse der modernen Schlafmedizin bestätigen: Schlaf macht gesund. Während wir uns nachts ins Bett legen, um uns zu erholen, wird unser Gehirn erst richtig aktiv. Umso wichtiger ist es für Sie, nachts erholsam durchzuschlafen. Neben der richtigen Schlafhygiene – also Bedingungen und Verhaltensweisen, die gesunden Schlaf fördern – ist hierfür auch ein optimal auf Sie abgestimmtes Bettsystem essenziell. Erfahren Sie in diesem Blogbeitrag, wie Sie mit erholsamem Schlaf etwas für Ihre Gesundheit tun können.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Berufskrankheit Nackenschmerzen – so beugen Sie richtig vor


postimage
61,6 % - so hoch ist laut einer Studie zufolge der Anteil an Berufstätigen in Deutschland, die unter Nackenschmerzen litten. Eigentlich nicht verwunderlich, bedenkt man, dass die Physiologie des Menschen von Natur aus auf Bewegung ausgelegt ist und dennoch ein Großteil der Arbeitnehmer die meiste Zeit ihres Büroalltages im Sitzen verbringt. Es gibt jedoch einige Tipps, mit denen Sie Ihren Arbeitsplatz gesundheitsfreundlicher gestalten können. Mit einem an Ihre Bedürfnisse angepassten Kopfkissen wie dem Nackenstützkissen dormabell Cervical können Sie außerdem bereits im Schlaf gegen Verspannungen vorgehen.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Herbstblues? Nicht mit uns!


postimage
Kürzere Tage, sinkende Temperaturen, Regen – im Herbst sind viele Menschen anfällig für den sogenannten „Herbstblues“. Doch dieses Stimmungstief muss nicht sein. Mit frischer Luft, der richtigen Ernährung und ausreichend Schlaf können auch Sie den Herbst gesund und erholt überstehen. Wir verraten Ihnen die effektivsten Mittel.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Woran Sie einen guten Bettrahmen erkennen


Kategorie:

Datum: 03.08.2015 07:36:02
postimage
Wie man sich bettet, so liegt man: Dieser Grundsatz trifft vor allem auf den Bettrahmen zu, der die Grundlage des Bettsystems und somit die Grundlage für erholsamen Schlaf bildet. Der Bettrahmen erfüllt vielseitige Aufgaben: er trägt die Matratze und stützt die Körperkontur des Schläfers in jeder Schlafposition. Außerdem sorgt er für eine optimale Belüftung der Matratze. Wir haben für Sie einige Tipps gesammelt, worauf Sie beim Kauf eines neuen Bettrahmens achten müssen.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

So bewahren Sie in heißen Sommernächten einen kühlen Kopf!


Kategorie:

Datum: 22.07.2015 08:20:17
postimage
Es ist Sommer und damit die schönste Zeit des Jahres – man wird morgens von Sonnenstrahlen geweckt, kann viel im Freien unternehmen und der Urlaub steht vor der Tür. In der Nacht hingegen werden einige Menschen aufgrund der hohen Temperaturen von Einschlafproblemen geplagt. Wie würde es sich wohl anfühlen, selbst in heißen Sommernächten das richtige Schlafklima zu finden? Wir haben einige Tipps gesammelt, mit denen Sie bestimmt wieder ruhig durchschlafen können – damit erholsame Nächte im Sommer kein schöner Traum mehr bleiben müssen.
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Erholsam schlafen auf langen Reisen


postimage
Sommerzeit ist Ferienzeit! In den kommenden Wochen machen sich wieder Millionen Deutsche auf den Weg in den Sommerurlaub – sind Sie auch schon reisefertig? Zumindest was das Thema Schlaf angeht, haben wir noch einige Tipps für Sie, bevor es losgeht. Egal, ob Sie mit dem Flugzeug, per Bus und Bahn oder mit dem Auto in den Urlaub reisen: Erfahren Sie mehr über guten Schlaf unterwegs und an Ihrem Urlaubsort!
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Kann man Schlaf nachholen?


Kategorie:

Datum: 22.05.2015 11:14:53
postimage
Das individuelle Schlafbedürfnis wird von vielen Faktoren bestimmt. Im Allgemeinen lässt sich sagen: Ein gesunder Mensch benötigt zwischen sieben und neun Stunden Schlaf, um sich erholt und ausgeglichen zu fühlen. Doch bedingt durch berufliche und andere Verpflichtungen kann es sein, dass man einmal nicht die Zeit findet, ausreichend zu schlafen. Lässt sich der versäumte Schlaf dann nachholen? Und kann man für kürzere Nächte vorschlafen?
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Erholsam schlafen trotz Heuschnupfen


postimage
Jetzt im Frühjahr haben viele Pollenallergiker wieder mit den typischen Beschwerden zu kämpfen: die Nase läuft, die Augen brennen und der Mund ist trocken. Meistens werden diese Beschwerden mit in den Schlaf genommen. Viele Allergiker schlafen nun schlechter, wachen häufiger auf und sind deshalb tagsüber müde und schlapp. Doch mit einigen Tricks und Gewohnheiten können Sie dem Abhilfe schaffen und nachts wieder erholsam schlafen!
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Gut schlafen trotz Nachtschicht


Kategorie:

Datum: 23.02.2015 07:29:59
postimage
Nacht für Nacht machen sich Millionen Deutsche auf den Weg zur Arbeit, wenn andere längst schlafen – die Nachtschicht ruft. Doch die innere Uhr des Menschen ist eigentlich nicht darauf eingestellt, nachts wach zu sein und am Tag zu schlafen. Nachtarbeiter haben deshalb einige Probleme, wenn es um ihren Schlaf geht. Wie kann man trotz Nachtschicht für erholsamen Schlaf sorgen?
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Endlich die richtige Bettdecke!


Kategorie:

Datum: 17.11.2014 08:40:02
postimage
Die richtige Bettdecke ist essenziell für erholsamen Schlaf. Trotzdem schlafen viele Menschen Nacht für Nacht unter einer Zudecke, die nicht richtig passt – dann wird gefroren und geschwitzt, obwohl man sich eigentlich erholen sollte. Es ist nämlich gar nicht so einfach, die perfekte Bettdecke zu finden. Wer als Kunde im Bettengeschäft schon einmal in der Bettdecken-Abteilung stand, weiß, was gemeint ist: Eine große Auswahl an Zudecken mit unterschiedlichsten Wärmestufen, Füllungen und Deckengrößen bietet sich zum Kauf an – nur welche ist die richtige?
weiterlesen...
rss
kommentare
1 Kommentar

Gönnen Sie sich Wellness im Schlaf!


Kategorie:

Datum: 08.09.2014 08:00:14
Der menschliche Biorhythmus ist auf ausreichend Schlaf angewiesen. Die genauen Gründe, warum wir schlafen müssen, werden von Wissenschaftlern seit Jahrzehnten untersucht, aber eine Bestätigung ihrer unterschiedlichen Thesen steht bis heute aus. Fakt ist: Im Schlaf erholen sich Körper und Geist von den Tätigkeiten des Tages, außerdem finden wichtige Verarbeitungsprozesse im Gehirn statt. Doch Schlaf ist nicht gleich Schlaf! Wer sich Wellness schon im Schlaf gönnt, tut mehr für seinen Körper als mit jeder Gesichtsmaske oder Massage. Dabei kommt es auf die Schlafqualität an – die hängt allerdings von vielen verschiedenen Faktoren ab.

weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare

Feng Shui im Schlafzimmer


postimage
Wer sich im Schlafzimmer wohlfühlen will und Wert auf erholsamen Schlaf legt, der stößt früher oder später auch auf die fernöstliche Lehre des Feng Shui, zu Deutsch „Wind und Wasser“. Was einigen als das Rezept für ein ausgeglichenes Leben schlechthin gilt, ist für andere bloß esoterischer Humbug. Und tatsächlich ist Feng Shui in Deutschland eher in der Esoterik-Ecke angesiedelt, das zeigt schon ein flüchtiger Blick ins Ratgeber-Regal des Buchhandels oder eine kurze Internet-Suche. Doch was ist dran an den Weisheiten der chinesischen Daoisten?
weiterlesen...
rss
kommentare
0 Kommentare