Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK
Merkliste
0
Text
Texte vergrößern
Texte verkleinern
Kontrast
dormabell - Die Marke für erholsamen Schlafdormabell - Die Marke für erholsamen Schlaf

Erholsame Nachtruhe für alle Gewichtsklassen

banner9

Ganz auf Komfort

First Class schlafen

banner14

Achten Sie

nachts auf Ihre Linie!

banner7

Die Marke

für erholsamen Schlaf

banner1

Ergonomie +

- und träumen Sie gut.

banner12

Ergonomie +

Komfort in Perfektion

banner6

Den Schlaf genießen

mit dormabell

banner10

/content/images/Allgemeines/Banner/Banner7.jpg

Die Marke

für erholsamen Schlaf

Navigation
Blog
Start
Über uns
Beratung
Produkte
Händlersuche
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Suche starten!
Menü
schließen
Kategorien
  • Matratzen
  • Rahmen
  • Zudecken
  • Kissen/ Nackenstützkissen
  • Textilien
  • Möbel
  • Allgemeines
  • Erholung und Wellness
  • Gesundheit & Fitness
  • Lifestyle & Einrichtung
  • Produkte
Stichworte
abgestimmtes Bettsystem Ablenkung Active Air aktiver Schlaf Albtraum Allergie Allergien angepasstes Bettsystem Anpassung Anstrengung atmungsaktive Zudecke Auflage Autofahren Bandscheibenvorfall Batist Baumwolle Belastung Beratung Besser schlafen Bett Bett beziehen Bettengröße Bettenkauf Bettenring Bettlaken Bettrahmen Bettreinigung Bettseite Bettsystem Bettwäsche Bettwäsche Materialien Bettwäsche Pflege Bettwäsche wechseln Beziehung Biber Biorhythmus Boxspring-Bett Buchenholz Rahmen Büroschlaf Cervical Chronobiologie Chronotyp CPAP Dauenkissen Daunen Daunendecke Daunenkissen Daunenpflege Daunen-Pflege Decke Dekokissen Dekoration DGSM Diabetes dormabell dormabell active dormabell active nature dormabell Cervical dormabell CL dormabell Geschenkgutschein dormabell home dormabell Innova dormabell Innova N dormabell Klima Faser Edition WB2 dormabell MessSystem dormabell Mess-System dormabell NackenstützBedarfsAnalyse dormabell NBA dormabell Rahmen dormabell Vita dormabell WBA dormabell Zudecke Klima Faser Edition WB2 eco INSTITUT Ehebett Einrichtung Einschlafhilfe Einschlafstörung Elektrosmog Energie Energydrinks entspannen Entspannnung Entspannung Ergonomie Erholsamer Schlaf Erholung Ernährung Erreichbarkeit Eule Facebook Farben Faserkissen Faser-Steppbett Federkern Fen Shui Feng Shui Fernseher/TV First Night Effect Fitness Frottier Frühjahrsmüdigkeit Frühling Frühstück Gehirn gemeinsames Bett Geschenke Geschenktipps Gesunde Ernährung gesunder Schlaf Gesundheit Gesundheits-App Gewicht Gewinnspiel Glück guter Schlaf Halswirbelsäule Handtücher Handy Hausstaubmilben Haustier Herbst Heuschnupfen Hexenschuss Hinter den Kulissen Hund Hygiene innere Uhr Insomnie Ischias Isomnie Jetlag kalte Füße Kamelhaar Katze Kaufberatung Kissen Klartraum Klimafaser-Kopfkissen Klimafaser-Zudecke Koffein Koffeintabletten Kopfkissen Kopfkissen dormabell active Kopfkissen dormabell active fresh Kopfschmerzen Kraftsport Lebensmittel Leinen Leistungsdruck Leistungsfähigkeit Lerche Lifestyle Linksschläfer luzider Traum Matratze Matratzen Matratzen Start-Ups Matratzenkauf Medizin Melatonin Mess Messgerät MessSysteme Milben Mittagspause Mittagsschlaf Mittagstief modern Müdigkeit Nachtruhe Nachtschicht Nackenschmerzen Nackenstützbedarfsanalyse Nackenstützkissen National Sleep Foundation natur Naturhaar Naturhaar-Zudecke Naturkissen One size fits all Online-Matratze optimale Matratze optimales Schlafzimmer Organuhr Osteoporose Partnerschaft perfekte Zudecke Pflegetipps polyphasischer Schlaf Polysomnographie Power Nap Power Napping Produktionsprozess Protrusionsschiene Qualität Rahmen Rechtsschläfer Regeneration Reisen REM richtige Bettwäsche richtiger Rahmen richtiges Bett Ritalin Rückenprobleme Rückenschmerzen Ruhe Satin Schadstoffprüfung Schimmel Schimmelpilz Schlaf Schlaf nachholen Schlafapnoe Schlafbedarf Schlafblog Schlafdauer schlafen Schlafforschung Schlafhygiene Schlafklima Schlafkultur Schlaflabor Schlaflosigkeit Schlafmangel Schlafmedizin Schlafmythen Schlafphasen Schlafprobleme Schlafqualität Schlafraumtemperatur Schlafritual Schlafstörung Schlafstörungen Schlaf-Tipp Schlaftipps Schlaftyp Schlaf-Wach-Rhythmus Schlafzeiten Schlafzimmer Schnarchen Schönheitsschlaf Schulterschmerzen Schwangerschaft Schwimmen Sekundenschlaf Siesta Smartphone Sommer Sommerdecke Sommersonnenwende Soziale Medien Spannbetttuch Spannbetttuch dormabell Premium Sport Standard-Matratze Stress Stressmanagement Studie Tag Tagesmüdigkeit Technologie Temperaturausgleich Textilien Tiefschlaf Tierschutz Topper Traumarbeit Traumdeutung Träumen Traumkontrolle Traumtagebuch Traum-Yoga Trend Trends Unfallgefahr Unterfederung Urlaub Valentinstag Verspannungen Wachmacher Wärmebedarf Wärmebedarfsanalyse Wärmebedürfnis WBA Webpelzdecken Weihnachten Weihnachtsgeschenk Wellness Winter Winterdecke Wirbelsäule Yoga Zeitumstellung Zirkadianer Rhythmus Zudecke
 
rss

So kommen Sie fit durch den Tag


Kategorie:

Datum: 08.07.2016 12:57:11
postimage

Koffeintabletten, Cola, Energydrinks und Co versprechen, uns auch nach einer kurzen Nacht den ganzen Tag über wach halten zu können. Ganz ohne Konsequenzen verläuft der Konsum solcher Mittel jedoch nicht. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf populäre Wachmacher und klären Sie hinsichtlich deren Wirkung und Konsequenzen auf.


Grüner Tee bietet eine gesunde Alternative zu Kaffee


Ein starker Kaffee gehört für viele Menschen zum täglichen Morgenritual. Doch Studien haben ergeben, dass bereits der Genuss einer Tasse Kaffee unsere innere Uhr aus dem Takt bringen kann. Zudem sorgt zu viel Koffein dafür, dass unser Blutdruck steigt und unser Puls zu rasen beginnt. Daher kann es sinnvoll sein, sich über andere morgendliche Wachmacher Gedanken zu machen. Grüner Tee beispielsweise wirkt nicht nur besser, sondern ist auch noch viel gesünder als Kaffee. Er wird in einem sehr schonenden Verfahren hergestellt und strapaziert den Magen nicht. Besonders für grünen Tee spricht, dass die Wirkung zwar langsamer eintritt als beim Genuss von Kaffee, dafür aber auch länger anhält. Wer dreimal am Tag einen grünen Tee trinkt, kann seine Leistungsfähigkeit über den ganzen Tag konstant halten. Weniger wirksame, aber ebenfalls koffeinhaltige Pflanzen sind Guarana oder die Colanuss.


Essen Sie sich fit!


Am gesündesten können Wachmacher über eine ausgewogene Ernährung zu sich genommen werden. Das steigert die Leistungsfähigkeit des Gehirns auf natürliche Art und Weise. Auf zuckerhaltige Getränke wie Energydrinks oder Cola, aber auch auf Traubenzucker sollte hier verzichtet werden: diese Mittel zeigen nur kurzfristige Wirkung. Eine hohe Zuckerzufuhr sorgt in unserem Körper nämlich dafür, dass Insulin ausgeschüttet wird, welches den wachmachenden Effekt schnell wieder eindämmt. Energydrinks werden außerdem vom Bundesinstitut für Risikobewertung als nicht sicher eingestuft: in manchen Fällen kann der Konsum sogar zu Kreislaufkollaps führen. Eher für den Speiseplan zu empfehlen sind komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornbrot und -nudeln sowie Haferflocken: Sie halten den Blutzuckerspiegel konstant. Und auch Fisch und Nüsse sollten häufiger auf Ihrem Teller landen. In ihnen sind wertvolle Omega-3-Fettsäuren enthalten, die unser Gehirn mit Energie versorgen und uns so wachhalten.


Vorsicht geboten ist hingegen bei Wachmachern aus der Apotheke wie Ritalin und Koffeintabletten – zu hoch ist hier das Abhängigkeitsrisiko.


Erholsamer Schlaf ist der effektivste Wachmacher


Gerade in den Sommermonaten ist unser Schlaf vielen Störquellen ausgesetzt. Neben dem hellen Licht, das uns auch mal am Wochenende um 6 Uhr morgens aus dem Schlaf reißen kann, ist es vor allem die Hitze, die uns den Schlaf raubt. Unter Umständen schlagen gesunde Ernährung und grüner Tee also gar nicht an. Hilfreich ist allerdings in jedem Fall, sein Bett sommertauglich zu machen.

Zu etwa 80% bestimmt die Zudecke das Mikroklima in der Betthöhle. Im Sommer verliert der Mensch bis zu einen Liter Feuchtigkeit pro Nacht. Die Decke muss diese Feuchtigkeit aufnehmen und an die Umgebung abgeben. Gleichzeitig sollte unsere im Sommer erhöhte Körpertemperatur ausgeglichen werden können, ohne dass wir zu frieren beginnen. Diesen Gleichgewichtszustand bezeichnet man als thermische Neutralität. Dazu gehört auch, dass sich die Zudecke eng an unseren Körper schmiegt und so unter Umständen auftretende Kältezonen verhindert. So kann weder ein Wärmeverlust noch ein Wärmestau stattfinden. Die optimale Umgebungstemperatur unter der Zudecke beträgt hierfür etwa 28 bis 32 Grad Celsius.


Die natürliche Klimaanlage: Zudecke dormabell Leinen Edition WB1


Die Zudecke dormabell Leinen Edition WB1 erfüllt all diese Kriterien und ist damit das optimale Bett für den Sommer: Hochwertiges Leinen als Füllmaterial der Zudecke hat einen angenehm kühlen Effekt. Der feinfädige Baumwollbatist ist zusätzlich besonders atmungsaktiv. So erwartet Sie ein komfortables und natürliches Schlaferlebnis auch bei hohen Temperaturen.


Bettdecken aus der Produktreihe dormabell Edition WBA zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf Basis der dormabell WärmeBedarfsAnalyse speziell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Schlaftypen angepasst wurden. In Kooperation mit dem renommierten Ergonomie Institut München Dr. Heidinger, Dr. Jaspert & Dr. Hocke GmbH (EIM) haben die dormabell Spezialisten ein ausgeklügeltes Programm entwickelt, das insgesamt zehn Zudecken für fünf Wärmebedarfsbereiche umfasst. Hier finden Sie das ganze Jahr über die Zudecke, die Ihre Bedürfnisse am besten erfüllen kann.


rss
kommentare
0 Kommentare