Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK
Merkliste
0
Text
Texte vergrößern
Texte verkleinern
Kontrast
dormabell - Die Marke für erholsamen Schlafdormabell - Die Marke für erholsamen Schlaf

Frühjahrsputz im Schlafzimmer

banner9

Ganz auf Komfort

First Class schlafen

banner14

Achten Sie

nachts auf Ihre Linie!

banner7

Die Marke

für erholsamen Schlaf

banner1

Ergonomie +

- und träumen Sie gut.

banner12

Ergonomie +

Komfort in Perfektion

banner6

Den Schlaf genießen

mit dormabell

banner10

/content/images/Allgemeines/Banner/Banner10.jpg

Navigation
Start
Über uns
Beratung
Produkte
Händlersuche
Blog
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Suche starten!

Herzlich Willkommen


auf den Internetseiten von dormabell - der Marke für erholsamen Schlaf.
Wie muss ein Bett gebaut sein, damit es Ihnen einen guten Schlaf bietet?

Antwort: So individuell wie Sie selbst!

Was Ihnen am besten „liegt“, erfahren Sie bei den dormabell Spezialisten, die sich täglich mit diesem Thema beschäftigen. Sie geben Ihnen die Sicherheit der richtigen Wahl. Erleben Sie die vielfältigen dormabell-Produkte rund um den erholsamen Schlaf.

Lassen Sie sich im dormabell Fachgeschäft in Ihrer Nähe persönlich beraten.
Adressen erfahren Sie unter Händlersuche.


Händlersuche

Händlersuche
Lassen Sie sich im dormabell Fachgeschäft 
persönlich beraten.

Finden Sie individuelle Vor-Ort-Beratung
in Ihrer Nähe.

Schlafen Sie auf der “falschen” Bettseite?

Schlechte Laune am Morgen kann viele Ursachen haben: eine unruhige Nacht, Stress auf der Arbeit oder einfach die große Unlust, früh aufzustehen. Doch kann ebenso die Bettseite, auf der Sie schlafen, Auswirkungen auf Ihr Befinden haben? Laut einer britischen Studie ist das tatsächlich möglich. In einer Untersuchung mit 1000 Probanden wurden die Teilnehmer unter anderem zu ihrer Zufriedenheit mit ihrem Job, ihrer Beziehung zu Freunden, ihrer morgendlichen Stimmung sowie ihrer jeweiligen Schlaf-Situation befragt. Dabei stellte sich heraus, dass es tatsächlich Unterschiede zwischen Rechts- und Linksschläfern gibt.